17.12.2018: Naturwissenschaftlicher Erkenntnisweg im tropischen Regenwald

Montag – 17. Dezember 2018 von 13:00 – 16:00 Uhr (Schließung der Gewächshäuser)
Naturwissenschaftlicher Erkenntnisweg im tropischen Regenwald
Wir stellen Unterrichtsmaterialien vor, mit denen Anpassungen der Tropenpflanzen an hohe Luftfeuchte und wenig Licht (am Boden) in Arbeitsgruppen selbstständig untersucht werden können. Die digital erstellten Arbeitsbögen mit Problemstellung, Beobachtung, Hypothesenbildung und Überprüfung werden erprobt und können später an den Unterricht angepasst werden (für den Oberstufenkurses Ökologie, den Mittelstufenunterricht Biologie und Geografie).

Leitung: Peter Heinrichs
Ort: Botanikschule im Botanischen Garten

 

10.01.2019: Erprobung digitaler Arbeitsmaterialien zur Evolution und Anpassung

Donnerstag – 10. Januar 2019 von 13:00 – 16:00 Uhr (Schließung der Gewächshäuser)
Erprobung digitaler Arbeitsmaterialien zur Evolution und Anpassung
Wir untersuchen Kakteen und Wolfsmilchgewächse der Halbwüsten, stellen ausgewählte Pflanzen der alten und neuen Welt vergleichend gegenüber (Konvergenz) und versuchen mit homologen und analogen Beispielen sowie Progressionsreihen Beweise für die Evolutionstheorie zu finden. Wir analysieren an den Sukkulenten Besonderheiten des Aufbaus und stellen Bezüge zum Klima her.
Zur Vor- und Nachbereitung wird ausführliches Material vorgestellt.

Leitung: Peter Heinrichs
Botanikschule im Botanischen Garten

 

21.01.2019: Die etwas andere Smartphone-Werbung – Erstellen eines Videoclips zur globalen Verantwortung

Montag – 21. Januar 2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Tandem Ethik
Die etwas andere Smartphone-Werbung – Erstellen eines Videoclips zur globalen Verantwortung
Im 1.Teil des Workshops informieren wir uns über die Lebensphasen eines Smartphones und reflektieren daran anknüpfend Aspekte unserer ethischen Verantwortung sowie Handlungsoptionen. Im 2.Teil stellen wir als „Werbeagenturen“ selbst einen 3-Minuten Videoclip her, der die Kehrseite von Smartphones zeigt. Dabei verwenden wir die Ästhetik und Gestaltungselemente kommerziellen Vorbilder in der Werbung. Bei einem abschließenden Werbefestival werden die Beiträge vorgestellt. Der beste Beitrag erhält einen Preis.

Leitung: Dankfried Gabriel/Referent: Peter Heinrichs
Ort: BNE-Zentrum im Botanischen Garten

 

18.02.2019: Fair-Trade & Co – dem fairen Handel auf der Spur

Montag – 18. Februar 2019 von 14:30 bis 17:30
Tandem üT Verbraucherbildung/ Wirtschaft-Arbeit-Technik
Fair-Trade & Co – dem fairen Handel auf der Spur
Die Teilnehmer*innen erarbeiten sich eine Unterrichtseinheit zum WAT-Pflichtmodul P9 „Ernährung und Konsum aus regionaler und globaler Sicht“ mit Bezügen zu den üT „Verbraucherbildung“ und „Nachhaltige Entwicklung/Lernen in globalen Zusammenhängen“ mit folgenden Inhalten: Untersuchung von Ökolabels auf Verpackungen, Licht im Label-Dschungel-aber wie?, Gruppenarbeit Markterkundung, Fragestellungen für Interviews mit Marktleiter*innen und Kund*innen.

Leitung: Peter Heinrichs/ Referentin: Heike Ohrt
Ort: Bröndby-Oberschule

 

08.03.2019: Kreative Ideen zur Kunststoff-Bredouille

Donnerstag – 28. März 2019 von 9:00 bis 15:00 Uhr (aufwendigere Experimente) Tandem Chemie
Kreative Ideen zur Kunststoff-Bredouille
Wir experimentieren mit verschiedenen Kunststoffen und analysieren deren Umweltproblematik, erproben nachwachsende Rohstoffe als Alternative und entwickeln offene Aufgabenstellungen aus der Lebenswelt von Schüler*innen für den Unterricht. Eine Kooperation des üT Nachhaltige Entwicklung mit den Fächern WAT und Chemie.

Leitung: Peter Heinrichs/ Referentin Dr. Cornelia Meyer
Ort: BNE-Zentrum im Botanischen Garten

 

08.04.2019: Unterricht im Botanischen Garten als Schnitzeljagd („actionbound“) – wie geht das?

Montag – 8. April 2019 von 14:00 – 17:00 Uhr
Unterricht im Botanischen Garten als Schnitzeljagd („actionbound“) – wie geht das?
Wir zeigen, wie man mit dem Smartphone den Lebensraum „einheimischer Wald“ im Frühling erkunden kann. Dazu gibt es Fragestellungen zu Pflanzen und Tieren sowie zu klimatischen Einflüssen. An einzelnen Standorten holen wir uns Hintergrundinformationen aus dem Internet und dokumentieren unsere Ergebnisse vor Ort zur späteren Präsentation. Eine Einführung in die etwas andere unterrichtliche Vorbereitung und Durchführung von außerschulischem Unterricht mit „actionbound“.

Leitung: Peter Heinrichs
Ort: Botanikschule im Botanischen Garten

 

06.06.2019: Untersuchung des Lebensraumes Wiese – gibt es da nicht auch eine App?

Donnerstag – 6. Juni 2019 – von 15:00 – 18:00 Uhr
Untersuchung des Lebensraumes Wiese – gibt es da nicht auch eine App?
Wir stellen selbst entwickelte Bestimmungshilfen zum Vergleich der Artenvielfalt der Lebensgemeinschaften Wiese und Rasen zur Verfügung und erproben deren Einsatz. Wir analysieren Pflanzenstandorte mit Hilfe von Apps. Wir bieten differenziertes Informationsmaterial und Arbeitsbögen zur Bestäubung und Blütenökologie an. Alle Materialien zur Vor- und Nachbereitung sowie zum Unterricht im Gelände liegen in digitaler Form vor und können für die eigene Unterrichtsarbeit mitgenommen und individuell an den Unterricht angepasst werden.

Leitung: Peter Heinrichs
Ort: Botanikschule im Botanischen Garten

 

Termin auf Anfrage: Wie kommen Nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen ins schulinterne Curriculum?

Neuer Rahmenlehrplan? Wie kommen „Nachhaltige Entwicklung/Globales Lernen“ in Ihr schulinternes Curriculum?
Sie brauchen Unterstützung bei der Implementierung des fachübergreifenden Themas ins SchiC?
Wir beraten Sie bei der individuellen Planung an Ihrer Schule. Ausgehend von Ihren bisherigen Erfahrungen entwickeln wir ein schriftliches Format zur Dokumentation und zukünftigen Gestaltung.
Sie möchten konkret zu einzelnen Unterrichtsthemen mit anderen Fächern kooperieren?
Wir bieten Tandemprojekte an zwischen Biologie und Geografie, WAT und Physik oder WAT. Unsere Schwerpunkte sind Ernährung, Textilproduktion, Energie und Kommunikationsmedien.
Sie suchen Anregungen, Hintergrundinformationen oder kompetente Referenten für Ihr Projekt?
Wir stellen Kontakte zu Experten wie „Engagement global“ oder dem „EPIZ“ her und Sie bekommen didaktisch-methodische aufbereitete Materialien und fachkundige Ansprechpartner_innen.
Sie möchten selbst aktiv werden und brauchen teure Messgeräte für Ihren Unterricht?
Wir bieten Ihnen eine kostenlose Ausleihe von Geräten zur Erfassung von Stromverbrauch, CO2-Konzentration, Lärmbelastung und Temperaturmessung an.
Sie möchten mit Ihrer Schule an einem Wettbewerb zum Klimaschutz teilnehmen?
Wir helfen bei der Auswahl und geben Tipps zur erfolgreichen Bewerbung.
Ihr Ansprechpartner ist
Peter Heinrichs
Schulberater für Unterricht im Botanischen Garten/Museum und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) / Klimaschutz in der Region 03 (Steglitz-Zehlendorf, Wilmersdorf-Charlottenburg und Spandau)
Botanikschule/Bildungszentrum für nachhaltige Entwicklung (BNE) Berlin-Dahlem
Unter den Eichen 5 – Tür 50m rechts vom Eingang zum Botanischen Garten
Postadresse
Königin-Luise-Straße 6
14195 Berlin-Dahlem
Telefon 030-838-59484 (AB)

Termin auf Anfrage: Coaching-Angebot für den Biologieunterricht – Botanikschule

Die Botanikschule bietet Ihnen Coaching für den Biologieunterricht im Botanischen Garten/Museum an.
Sie unterrichten an einer Berliner Oberschule? In der Mittelstufe? In der Oberstufe?
Wir bieten Ihnen das Anschauungsmaterial für naturnahe Beobachtungen und Experimente. Im Sommer zum Beispiel den Lebensraum Wiese.
Für die Semester Ökologie (Anpassung/Regenwald) und Evolution (Konvergenz/Sukkulenten) können Ihre Schüler_innen in den Gewächshäusern in Arbeitsgruppen selbstständig Hypothesen überprüfen.
Sie wollen mit dem neuen RLP/Basiscurriculum Medienbildung Ihren Unterricht interaktiv gestalten?
Wir geben Anregungen für die Nutzung von Smartphones/Tablets im Botanischen Garten und arbeiten mit QR-Codes oder mit GPS zur Pflanzenkartierung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Mitteln einen Animationsfilm herstellen, um Ihre Ergebnisse erfolgreich zu präsentieren.
Sie suchen Partner zur Umsetzung von Projekten im Rahmen der schulischen Profilbildung?
Wir kommen in Ihre Fachkonferenz oder zu Ihrem Studientag und entwickeln mit Ihnen gemeinsam Ideen und helfen bei der Verwirklichung. In diesem Rahmen bieten wir auch schulinterne Lehrerfortbildungen (SchiF) an.
Ihr Ansprechpartner ist
Peter Heinrichs
Schulberater für Unterricht im Botanischen Garten/Museum und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) / Klimaschutz in der Region 03 (Steglitz-Zehlendorf, Wilmersdorf-Charlottenburg und Spandau)
Botanikschule/Bildungszentrum für nachhaltige Entwicklung (BNE) Berlin-Dahlem
Unter den Eichen 5 – Tür 50m rechts vom Eingang zum Botanischen Garten
Postadresse
Königin-Luise-Straße 6
14195 Berlin-Dahlem
Telefon 030-838-59484 (AB)